Jeden Tag

Jeder Tag ein neuer Kampf,
jeder Tag das gleiche Ziel,
jeder Tag die gleiche Qual,
jeder Tag die Enttäuschung.

Immer so tun als ob,
immer sagen: es wird schon gehn,
immer denken: ich hör auf,
immer lenken,
immer Berg auf.

Niemals nachgeben,
niemals weinen,
niemals ducken,
niemals verletzlich sein.

Aber:
Jetzt hört mal zu,
meine Batterien sind leer,
ich kann nicht mehr.
Ich bin ein Mensch voll Fleisch und Blut,
und mir geht es gar nicht gut.

Ich weiß was ihr denkt ,
ich weiß was ihr sagt......
aber kommt doch einmal mit in meine Welt,
fühlt wie ich und denkt wie ich,
macht doch einmal einen Tag mit,
aber geht allein,
denn freiwillig komm ich nicht mehr mit.